Slow Joe and the Ginger Accident

12 05 2012

Slow Joe and the Ginger Accident – 4 Zufälle und ein Glücksfall – ein globales Märchen. Der  französische Noise Rocker Cedric de la Chapelle trifft 2007 im Urlaub am Strand von Goya den 68 jährigen indischen Straßensänger Joseph aus Indien. Begeistert von seiner Stimme nimmt der Gitarrist Aufnahmen mit nach Lyon, Frankreich, und beginnt aufwendigst um den im entfernten Indien lebenden Sänger Songs zu vertonen. Nach erheblichen bürokratischen Schwierigkeiten, schafft es der Rotschopf (Ginger Accident) für Joe eine Visum zu bekommen und tritt gemeinsam mit der neu gegründeten Band „The Ginger Accident“ 2009 beim Transmusicales Festival in Rennes auf. Im Herbst 2011 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum „Sunny Side Up“. To be continued….

Slow Joe

& The Ginger Accident

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: