Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

8 11 2010

Das 2005 eröffnete Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven steht an dem Ort , an dem zwischen 1830 und 1974 7,2 Millionen Menschen Europa gen Westen verließen. Bremerhafen war damit der größte  deutsche Auwandererhafen. Das Museum sammelt heute Fotos, Dokumente, Biographien, Objekte vom Schicksal dieser Menschen und präsentiert sie der Öffentlichkeit mit einer Priese Erlebnischarakter.

Anna Ozimek, Mitarbeiterin der Öffentlichkeitsarbeit des DAH Bremerhafen, und Anton Dzerzinski machen sich auf die Reise nach New York.

Immigration

Emigration

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: